Es gibt insgesamt acht kosmische Mächte. Die drei oberen Mächte (Genesis, Chaos, Vita), die drei unteren Mächte (Imperio, Furia, Nekron) und die beiden Mächte Libra und Nocturna. Nocturna ist für Spielerkonzepte nicht zugelassen. Es gibt unzählige Interpretationen und Deutungen von den Mächten. Je nach Kultur und Zivilisation sind die Grenzen der Mächte auch nicht ganz klar erkennbar. Es steht euch sowohl OT als auch IT frei, mit euren Freunden und mit euren Charakteren eigene philosophische und theologische Thesen zu entwickeln. Wichtig ist aber, dass ihr für euren Charakter festlegt, welche Macht letztendlich in ihm dominiert.

 

Traumzeit

 

Genesis

 

Die heilige Macht der Schöpfung und der Ordnung. Hier, im Pantheon der Götter, versammeln sich auch deren Kinder und Gläubige. Götter gibt es wie Sterne am Himmel und es werden scheinbar stetig mehr. Manch einer sagt: "Sie existieren, weil man an sie glaubt und je mehr Anhänger ein Gott hat, umso mächtiger ist er." So strömen die Heerscharen des Lichts in alle Himmelsrichtungen aus, und verbreiten das Wort und ihre Lehren in aller Herren Länder. Charakterkonzepte: Gott, Halbgott, Titan, Engel, Paladin, Prister, Kleriker, Bettelmönch, Prediger, Jünger, Missionar, Akolyth, Theologe, *Es dürfen keine realen Religionen gespielt werden.

 

Chaos

 

Die Macht der Zerstörung und des stetigen Wandels. Aus dem Abgrund zur Unterwelt lodert das ewige Feuer empor und legt alles irdische in Schutt und Asche. Die Fürsten der Finsternis erheben sich. Ihre Schergen verbreiten Kummer und Pein, denn wer sich nicht unterjochen lässt, muss vernichtet werden. Charakterkonzepte: Dämon, Halbdämon, Satanist, Okkultist, Schwarzmagier, Folterknecht, Sukubus, Chaosritter, Seuchenpriester, Glutelfe

 

 

Vita

 

Hier sprießt das Leben in allen Formen und Farben. Die mystischen Kräften von Flora und Fauna erobern die Biosphäre zwischen Himmel und Erde. Scheinbar unsterbliche Naturgeister und doch Geschöpfe im ewigen Kreislaufs des Lebens. Stört man das empfindliche Gleichgewicht dieses übernatürlichen Ökosystems, können unvorstellbare Naturgewalten entfesselt werden. Charakterkomzepte: Elfe, Schamane, Fee, Heiler, Kräuterhexe, Dryade, Pflanzen-Chimäre, Waldläufer, Wurzelzwerg, Pilzling, Waldgeist, Waldschrat, Ent, Baummensch

 

Nekron

 

Der faulige Gestank des Zerfalls kündigt Tod und Verderben an. Untote Kreaturen! Seelenloses Fleisch, das wie eine unaufhaltsame Plage ganze Länder unter sich begräbt. Ruhelose Seelen! Geister, die die Lebenden heimsuchen um Furcht und Schrecken zu verbreiten. In den dunklen Katakomben ihrer verfluchten Nekropolen lauern weitere, unvorstellbare Schrecken. Jeder gefallene Gegner wird zum Wiedergänger in dieser Armee der Finsternis. Wehe dem, der ihren Weg kreuzt und den sie zu fassen kriegen! Charakterkomzepte: Vampir, Zombie, Schwarzmagier, Nekromant, Todeself, Geist, Kreischling, Skelett, Lich, Banshee, Todesritter, Schreckling

 

Imperio

 

Kontrolle, Wissenschaft und Entwicklung sind die Grundpfeiler dieser Macht. Angetrieben von Neugier und Wissensdurst, beherrschen diese Völker riesige Königreiche und versuchen stetig ihre Grenzen zu erweitern und zu expandieren. Auch das vergessene Volk gehörte einst der Macht Imperio an. Egal ob irdische Wissenschaften oder übernatürliche Studien: Alles, was dem Fortschritt und der Stabilität dienlich ist, ist gut. Charakterkonzepte: Menschen, Zwerge, Gnome, Erfinder, Söldner, Krieger, König, Baron, Graf, Magier, Alchemist, Bauer, Schmied, Handwerker,

 

Furia

 

Die Stämme und Rudel dieser Macht werden von Instinkt und Intuition geleitet. Impulsive Bestien, unbeugsam und triebhaft. Wie eine wilde Horde fallen sie über ihre Feinde her. Kreaturen mit einer inneren Wut, einem Tier, das sich nicht zähmen lassen will. Hier herrscht das Recht des Stärkeren. Charakterkonzepte: Chimärwesen (Tiermensch), Ork, Troll, Oger, Mensch, Monster, Werwolf, Barbar, Berserker, Söldner,

 

 

Libra

 

Libra ist die jüngste und mysteriöseste der Mächte. Sie gehört, wie auch Nocturna, weder zu den oberen-, noch zu den unteren Mächten. Viele Magier und Aethersensitive Wesen sind hier zu finden. Auch übernatürliche Geschöpfe, die aus irgendeinem Grund nicht den anderen Mächten zugeordnet werden können. Magische Kuriositäten! Man weiß eigentlich nie so genau, was für Ziele die Geschöpfe dieser Macht verfolgen. Mal kämpfen sie auf dieser Seite, dann wieder auf der anderen. Man vermutet, sie halten das Gleichgewicht unter den Mächten aufrecht. Charakterkonzepte: Magier, Traumling, Dschinn, Drache, Aetherwesen, Chimäre, arkaner Krieger, Drow, Wesen die durch Magie erschaffen wurden.

 

Nocturna

 

Das Nichts! Die Finsternis! Dunkelheit! Das Ende! Diese namenlosen... *Seite rausgerissen

 Charakterkonzepte: Dras'shar, die Brut, Traumalb

 

Neuzeit

 

Seit der Neuzeit und der Dampfzeit hat der Einfluß der kosmischen Mächte sich leicht gewandelt. Man spricht hier meistens nur noch von den Häusern der Macht. Es scheint manchmal, als ob nun alles mehr auf politischer als auf übernatürlicher Ebene stattfindet, doch lasst euch nicht täuschen... Die kosmischen Mächte sind allzeit präsent.

Haus Genesis

Haus Vita

Haus Imperio

Haus Chaos

Haus Nekron

Haus Furia

 

Haus Libra