CHARAKTERBOGEN

ERSTE GEDANKEN

Was für eine Rolle möchtest du spielen? Wie soll sich dein zukünftiger Charakter verhalten? Heroisch, grimmig, hilfsbereit, arrogant, schüchtern oder dominant? Möchtest du einen ehrenhaften Krieger spielen oder einen blutrünstigen Barbaren? Einen weisen Magier oder einen tollpatschigen Lehrling? Einen listenreichen Dieb oder doch lieber nur einen einfachen Bauern, der sich auf die Reise gemacht hat, um in der Ferne Abenteuer zu erleben. Wichtig ist, dass du die gewünschten Charaktereigenschaften auch schauspielerisch gut darstellen kannst.

WAS FÜR EIN WESEN MÖCHTEST DU SPIELEN?

Fast alles ist möglich. Du kannst einen Menschen, Traumling, Elfen, Zwerg, Troll oder Oger... oder Trolloger spielen. Deiner Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Achte darauf, dass der Charakter zum Ambiente des jeweiligen Schauplatzes passt, wie z. B. Traumzeit (Mittelalter-Fantasy), Neuzeit (Neuzeit-Fantasy), Dampfzeit (Steampunk-Fantasy), Endzeit (Endzeit-Fantasy) und Raumzeit (Science-Fantasy). Darüber hinaus brauchst du entsprechende Ausrüstung, Gewandung und Schminke um den Charakter glaubhaft darstellen zu können. Weitere Informationen hierzu findest du auch im Lexikon der Völker.

DIE KOSMISCHEN MÄCHTE

Umfangreiche Informationen über die Mächte und über die zusätzlichen Erfahrungspunkte, die ein Charakter durch seine Macht erhält, findest du im Kapitel: Die kosmischen Mächte. Du musst nun entscheiden, in welcher dieser Mächte die Wurzeln deines Charakters liegen. Eine hundertprozentige Zuordnung ist hier manchmal nicht möglich. Unzählige philosophische und theologische Interpretationen, je nach Kultur und Zivilisation sind möglich. Es gibt nicht nur Gut und Böse im Leben. Zwischen Schwarz und Weiß liegen nämlich viele Grauzonen, die das Spiel erst so richtig interessant machen. Wähle die Macht, welche zur Gesinnung und Lebensart deines Charakters am besten passt.

START-EP, CHARAKTER-MODIFIKATOREN UND SPIEL-EP

Du erhältst für die Charaktererschaffung einmalig 150 Erfahrungspunkte. Durch negative Charakter-Modifikatoren kannst du zusätzliche Erfahrungspunkte für die Charaktererschaffung erhalten. Die Erfahrungspunkte können nun ausgegeben werden, um Talente, Aetherformeln, Aethermethoden und positive Charakter-Modifikatoren zu kaufen. Im Spiel erhältst du später für jeden Spieltag jeweils 10 weitere Erfahrungspunkte für deinen Charakter. Nicht mehr und nicht weniger. Diese kannst du sparen oder nach einem Spiel wieder in Talente, Aetherformeln und Aethermethoden investieren.

Kurz: 150 EP
+ (EP aus Macht-Vermächtnis)
+ (EP aus negativen Charakter-Modifikatoren)
- (EP aus positiven Charakter-Modifikatoren)
+ (Anzahl der Spieltage x 10)
= Anzahl der EP die ein Charakter besitzt

WAS KANN DEIN CHARAKTER?

Nun wird es Zeit, deinen Charakter mit Fähigkeiten auszustatten. Bei der Auswahl können Fragen zu seinem bisherigen Leben hilfreich sein. Was für einen Beruf hat er ergriffen? Welchen Hobbys geht er in seiner Freizeit nach? Wähle deine Fähigkeiten aus den Talenten, Aetherformeln und aus der Aethermethodologie. Du solltest hier auch wieder darauf achten, dass die Fähigkeiten zum Schauplatz passen. Technomagische Fähigkeiten sind beispielsweise nicht bei Traumzeitspielen zugelassen.

CHARAKTERE VON EINEM ANDEREN SYSTEM AUF MYTHANDRIA KONVERTIEREN

Das ist ganz einfach. Ihr bekommt 150 Start-EP und 100 EP für das Vermächtnis der Mächte. Zusätzlich bekommt ihr noch für jeden Spieltag eures Charakters 10 EP. All diese EP dürft ihr nun für Fähigkeiten aus dem Mythandria Regelwerk ausgeben. Versucht dabei möglichst solche Fähigkeiten zu finden, die den Fähigkeiten eures Charakters (so wie ihr ihn bisher gespielt habt) am nächsten kommen. Sollte keine entsprechende Fähigkeit in unserem Regelwerk zu finden sein, dann sucht euch entweder für die EP eine neue Fähigkeit aus oder reicht im Forum auf unserer Homepage einen Vorschlag für eine Regelerweiterung ein. Beim Check-IN legt ihr bitte der SL eure Bestätigungen von allen Spieltagen, die euer Charakter bereits erlebt hat, vor.

Zu einer Bestätigung für Spieltage gehört:

  • Kontaktinformationen und Unterschrift der Spielleitung
  • Name der Veranstaltung
  • Anzahl der Spieltage

BEANTWORTE ABSCHLIESSEND FOLGENDE FRAGEN:

Allgemeines zum Charakter

  • Wie heißt der Charakter?
  • Wann und wo ist er geboren?
  • Welcher Macht gehört der Charakter an und wie hat diese sein bisheriges Leben beeinflusst?
  • Was für ein Wesen oder eine Kreatur ist er?
  • Wer sind oder waren die Eltern des Charakters (Name, Herkunft, Beruf, etc.)?
  • Hat der Charakter Geschwister (Name, Beruf, etc.)?
  • Gibt es weitere wichtige Informationen über die Familie des Charakters?
  • Besondere Ereignisse in der Kindheit und Jugend? Schule, Ausbildung oder ähnliches?
  • Was macht der Charakter in seiner Freizeit?
  • Welche Ziele und Pläne hat der Charakter aktuell?
  • Ist der Charakter religiös und wenn ja, an welche Götter und/oder Dämonen glaubt er?
  • Welche Charaktermodifikatoren besitzt der Charakter und wie haben diese sein bisheriges Leben beeinflusst?
  • Welche Aetherformeln, Talente und Methoden beherrscht der Charakter? Wie hat er diese erlernt? Wie wendet er sie an?
  • Was gibt es noch über den Charakter zu erzählen? Vorlieben, Vorurteile, Krankheiten, Aberglaube, Überzeugungen usw.

SONDERREGEL FÜR MYTHANDRIA-NEUZEIT:

Aus spieltechnischen Gründen kann man derzeit nur einen einzigen Charakter bei Mythandria-Neuzeit spielen. Auch Charaktere aus anderen Epochen, die das Talent "multidimensionale Existenz" besitzen sind davon betroffen, weil man mit diesem übernatürlichen Talent automatisch auch einen Charakter in der Neuzeit spielt.