TRAUMZEIT

  • Menedat (Die geheimnisvollen ersten Menschen und somit die Vorfahren aller Menschenvölker)
  • Anju (inuitische Stammeskulturen)
  • Narlok (Höhlenmenschen)
  • Nordmänner (slawische Stammeskulturen)
  • Andanai (keltische Kulturen)
  • Mukthi (orientalische Kulturen
  • Yasir (orientalische Kulturen)
  • Chirotai (indianische Stammeskulturen)
  • Maru (afrikanische Kulturen)
  • Anmanen (Dundil: Landadel und Bauerntum, Anmar: Söldnertum, Eskalon: Rittertum, Antaria: Kaisertum)
  • Drakonier (wikingerartige Kulturen)
  • ??? (Barbarenstämme)
  • ??? (aztekische Kulturen)
  • ??? (Naturvölker)
  • Lithos (antike Kulturen)
  • Shurotai (asiatische Kulturen)
  • Zugari (fahrendes Volk)

NEUZEIT

Genauso, wie sich in der Neuzeit niemand mehr an die Sagenreiche von Mythandria erinnert, sind auch die Menschenstämme der Traumzeit in Vergessenheit geraten. Es gibt nur sehr wenige direkte Nachkommen dieser Stämme und diese wissen meist nicht einmal um ihre mystische Herkunft.

DAMPFZEIT

Die Nachkommen der Menschenstämme von Mythandria werden einerseits als mystische Urahnen des übermächtigen Aetherimperiums verehrt, andererseits aber auch als Ketzer und Gegner des aufsteigenden Dampfimperiums verfolgt.

ENDZEIT

Die Menschheit ist beinahe ausgerottet und kämpft um den Erhalt der eigenen Spezies. Wer interessiert sich da noch für solche lächerlichen Kindermärchen und albernes Geschwätz.

RAUMZEIT

In den Sternen liegt die Antwort auf die Herkunft der Menschheit.