DIESER BEREICH WIRD NOCH BEARBEITET!

 

Bauanleitung: Spruchformelautomat

  • Erfahrungspunkte: Die Bauanleitung kann in 20er Schritten gekauft werden bis maximal 100EP. Je 20EP kann der Charakter unterschiedliche Zauber der Stufe 1-5 in einen Spruchformelautomaten bannen. Darüber hinaus kann der Anwender entsprechend seiner Ritualstufe entscheiden, ob er z.B. Drei Formeln der Stufe 1 oder eine Formel der Stufe 3 in einen Spruchformelautomaten bannt. Jeder einzelne Zauber, der in einen Spruchformelautomaten gebannt wird, muss zusätzlich mit Erfahrungspunkten gekauft werden.
  • Konstruktionsdauer: Summe aller Zauberspruchstufen x 25 Minuten
  • Komponenten: Pflichtkomponente ist ein Gegrät, das man mit einer Hand festhalten kann und zusätzlich die Erfahrungspunkte für jeden einzelnen Zauberspruch, der in das den Spruchformelautomaten gebannt werden soll. Pro Spruchstufe werden mindestens fünf zusätzliche, auf das Gerät bezogene Komponenten benötigt.
  • Prozedur: Der Anwender bannt einen oder mehrere unterschiedliche Zaubersprüche in ein Gerät. Die Zauber werden per Knopfdruck spontan gewirkt. Bei einem Spruchformelautomaten muss jeder komplette Zauberspruch beim aufbau des Gerätes einmal laut, deutlich und fehlerfrei auf den Formelspeicher aufgesagt werden. Man muss die Zauber selber beherrschen, um sie in einen Spruchformelautomaten zu bannen.
  • Anwendung: Jeder, der das Gerät in der Hand hält kann den Zauber per Knopfdruck wirken. Der Anwender muss mit dem Gegenstand nur auf das Ziel zeigen, und laut den Namen des Zauberspruchs sagen.
  • Haltbarkeit: Die Sprüche bleiben so lange in dem Spruchformelautomaten, bis sie gewirkt werden. Wenn ein Spruch gewirkt wurde, ist er verbraucht und kann nicht mehr gewirkt werden. Jeder, der den Zauberspruch beherrscht, kann diesen aber auf den Formelspeicher des Gerätes anwenden, um es wieder mit diesem Spruch einmal aufzuladen.
  • Magische Erschöpfung: Nach der Anwendung eines Spruchformelautomates ist der Anwender
  • entsprechend der Spruchstufe des Zaubers magisch erschöpft. Ein spontan gewirkter Gerätezauber entzieht dem Anwendernämlich sehr viel geistige Energie. Dies hat zur Folge, dass der Anwender nach der Anwendung eines Spruchformelautomaten nicht direkt in der Lage ist, einen weiteren Zauber zu wirken. Selbst magische Evolution hat keine Auswirkung auf die magische Erschöpfung durch einen Spruchformelautomaten.

Eigene Bauanleitungen entwickeln

 

Ihr könnt auch eigene Technomagische Geräte erfinden. Bitte bei den Vorschlägen an die SL direkt mit angeben:

  • Auswirkung: Was soll das Gerät bewirken und wie soll es funktionieren?
  • Gerätestufe: Je mächtiger die Wirkung, desto höher die Stufe auf einer Skala von 1-5.
  • Benötigte Energiequellen: Pro Stufe wird für ein Gerät eine Energiequelle benötigt, um die Funktion einmal auszulösen.
  • Baudauer: Pro Stufe dauert das bauen 30 Minuten.

 

  • Bauanleitung: Wie soll das Gerät gebaut werden? Weitere Infos folgen heute…