LANDSCHAFTSBILD

Viele Wälder und Auen, Graslandschaften, Steinkreise

HÄUFIGE TIERARTEN

Rotwild, Schwarzwild, Bären, Eulen, Rabenvögel, Waldkatzen, Füchse, Wölfe, Luchse, Hasen, Mäuse, Ratten

BEVÖLKERUNG

  • Menschen, Andanai (keltische Kulturen) = ca. 30%
  • Chimären (Noghs, Kathar, Ikonier, Baru und weitere) = ca. 30%
  • Traumlinge = ca. 10%
  • Sonstige Wesen = ca. 40%

HELDEN UND WICHTIGE PERSÖNLICHKEITEN

  • Björn Halverson: Der Sohn einer Andanai Druidin und eines Schiffsbauers der Drakonier. Seine Mutter lehrte ihm die Geheimnisse des Waldes und die Kunst des Musizierens. Als er alt genug war, nahm sein Vater ihn mit zur See. Nach dem Tod seines Vaters schloss er sich einer Söldnergruppe mit dem Namen "Die Bruderschaft der vereinten Schwerter an". Man nennt ihn auch den Bogenschützenchampion des Bärenwaldes. Als ihm die Schankmaid Gudrun erschien, ein Avatar der Göttin Taverna, verließ er den Pfad der Schatten um seiner Göttin mit Leib und Geist zu dienen. Als Tavernapriester komponierte er zahlreiche Balladen und Trinklieder um Taverna, die Göttin der Gerste und Gastfreundschaft, zu ehren.
  • Aidis Rolfsdottier: Ehefrau von Björn Halverson und Akolythin der Göttin Taverna.
  • Gaheris: Ein Häuptling der Andanai. Er wurde bekannt durch eine Kriegergruppe seines Stammes, die speziell auf das Werfen von Äxten trainiert wurde.
  • Kenan: Krieger der Andanai
  • Eòghan: Mächtiger Druide der Andanai 

BESONDERE ORTE

  • Der Steinkreis des Bären: Ein heiliger Ort der Chimären, an dem sie einen Titanen der Macht Furia verehren: Den großen Bären.
  • Der Steinkreis von Arden: Eine uralte Ritualstätte der andanaischen Druiden

BESONDERHEITEN

Die Seefahrer der Andanai beherrschen wie die Drakonier die Kunst, den großen Strudel meist ohne Schwierigkeiten zu umfahren.

 

Erste Mythandria Traumzeit Âventiure: Die Geister des Waldes

- Kampf um Bärenau am Eberbach -