LANDSCHAFTSBILD

Das Schattengebirge (der Schattenpass) wird südlich komplett von der riesigen Wüste Ehru abgegrenzt. Im nördlich gelegenen Tal der Schatten liegt die Aschewüste, ein Überbleibsel des letzten arkanen Krieges. Abgesehen von der verfluchten Insel Shadra gibt es auf Mythandria nur noch hier schwarzen Sand.

HÄUFIGE TIERARTEN

Im Gebirge viele Fledermausarten und Riesenspinnen. Im Schattental vor der Wüste viele Wolfsrudel.

BEVÖLKERUNG

  • Menschen = ca. 5%
  • Dunkelelfen = ca. 70%
  • Traumlinge = ca. 5%
  • Sonstige Wesen = ca. 20%

HELDEN UND WICHTIGE PERSÖNLICHKEITEN

  • Skel'ryna: Eine Priesterin der alle Schattenelfen auf Mythandria bedingungslos folgen. Sie ist eine grausame Herrscherin.

BESONDERHEITEN

Aufgrund des heißen Wüstenklimas sind die Schattenelfen gezwungen im Gebirge zu verweilen.