LANDSCHAFTSBILD

Von steinigen Vulkaninseln, bis hin zu tropischen Waldinseln.

HÄUFIGE TIERARTEN

Etliche Arten von Drachen, Echsen und Dinosauriern.

BEVÖLKERUNG:

  • Menschen, Drakonier (wikingerartige Kulturen) = ca. 85% davon 65% Drakonier
  • Traumlinge = ca. 5%
  • Sonstige Wesen = ca. 10%

HELDEN UND WICHTIGE PERSÖNLICHKEITEN

  • Darok, Oberhaupt der Drakonier: Er reitet einen riesigen, silbernen Drachen. Es heißt, er selbst beherrsche die Verwandlung in einen Drachen perfekt und hätte in diesem Zustand den Drachen, auf dem er reitet, gezeugt.
  • Vorashe: Sie war die Frau von Darok und hat sich erhängt. Es heißt, dies soll eine Reaktion auf die Zeugung des silbernen Drachen gewesen sein.
  • Dratper: Er befehligt die Seeflotte der Drakonier. Es heißt, er sei kein reinrassiger Drakonier, denn sein Großvater war wohl ein Bewohner von Lithos.

BESONDERHEITEN:

Die Drakonier können sich mit allen Echsenarten verständigen. Sie können zwar nicht mit den Echsen reden, obwohl einige auch etwaige Drachensprachen beherrschen, sind aber eine Art Drachen- oder Echsenflüsterer. Sie benutzen die "Tiere" als Last-, Transport- und Kampftiere und besitzen eine riesige Flotte von bemannten Flugechsen. Das Inselreich entstand einige hundert Jahre nach dem ersten Draskrieg, als die Aetherasketen das schwarze Reich Shadrah vom Festland Mythandrias spalteten. Das Inselreich ist der erste Schutzwall gegen die Bedrohungen von Shadrah. Drakonier lassen ihre Schiffe von Wasserdrachen ziehen. Dies ist auch der Grund, warum sie meist ohne Probleme den riesigen Wasserstrudel umfahren können, ohne von diesem ihm verschlungen zu werden. Der Strudel wechselt je nach Lage Mythandrias auf der Erdkugel (Nord/Süd) seine Richtung. Jedes mal, wenn Mythandria seinen Standort nördlich oder südlich auf der Erdenkugel wechselt, steht der Strudel für einen Tag still, um sich neu auszurichten. Der Strudel ist ein weiterer natürlicher Schutz vor den Feinden aus Shadrah.