LANDSCHAFTSBILD

Im Zentrum steht die mächtige Zitadelle der Dras. Viele Finstere Wälder. Die westliche Grenze ist eine riesige Seezunge, die sich ins Zentrum des Landes frisst. An ihrem Ende erhebt sich im Schatten des nördlichen Gebirges das riesige schwarze Schloss des Draskönigs. An ihrem Ufer stehen etliche schwarze Wachtürme mit Signalfeuern.

BEVÖLKERUNG

  • Menschen = ca. 49% z.B. Barbaren, Piraten etc.
  • Traumlinge = ca. 1% Traum Albe
  • Sonstige Wesen = ca. 50% z.B. sehr viele Untote, Orks und sonstige Monster

HELDEN UND WICHTIGE PERSÖNLICHKEITEN

  • Lord Freldon: Ein angesehener Adeliger, der sein ganzes Heer gegen den Draskönig führte. Dieser Feldzug scheiterte kläglich, noch bevor die Truppen das Schloss zu Gesicht bekamen. Lord Freldon allerdings schaffte es mit letzter Kraft und schlug sich alleine bis zum Schloss durch um den Draskönig heraus zu fordern. Anstatt ihn zu töten, machte der Draskönig ihn letztendlich zu seinem ersten Todesritter.
  • Prinz Darilian: Ein sehr alter Prinz der Hochelfen. Elfen können zwar sehr alt werden, sind aber nicht Unsterblich. So richtete Darilian all sein Streben danach, einen Weg zu finden, ewiges Leben zu erhalten. Bei dem Versuch dem Draskönig dieses Geheimnis zu entlocken, verfiel er dessen Macht und wurde zum zweiten Todesritter des Draskönigs
  • Lady Amara: Sie war die Geliebte zu Lebzeiten des Draskönigs. Als sie erfuhr, was ihr Geliebter für Taten vollbrachte, floh sie vor ihm, bis Prinz Dariliam sie eines Tages gefangen nehmen konnte und auf das Schloss zurückbringen ließ. Sie wollte sich nicht beugen und dem Draskönig geben, wonach er verlangte. Bei einem zweiten Fluchtversuch brachte sie der Draskönig um und verfluchte sie auf ewig als Banshee in seinem Schloss zu verweilen.
  • Argus Verdorlent: Argus hat dem Draskönig schon gedient, als er noch ein einfacher Magier war. Er wurde mit der Zeit verrückt, doch erwies er sich als guter Spion. Mit der Zeit fing er an, sich einen Spaß daraus zu machen, vor einem Angriff des Draskönigs vor dem gegnerischen Heer oder durch das zu überfallende Dorf zu Tanzen, weshalb er den Namen "Bote des Todes" zugeschrieben bekam.
  • Die Stimme der Nacht: Gerüchten zufolge soll es einen sehr alten und mächtigen Vampir geben, der dem Draskönig treu ergeben ist und ihm als Berater dient. Es gibt Geschichten, in denen es heißt, dass die "Stimme der Nacht" dem Draskönig als Berater dient oder das eine solche ihm den Weg weist. Damit ist wohl dieser Vampir gemeint ist.

BESONDERE ORTE

  • Die Zornburg: Die Zornburg ist die Burg des Draskönigs im Zentrum von Shadra, auf der Spitze des Ral Gebirges. Schwarze Zinnen und Türme die von Gargoyels bewacht werden.